Wann benötigt mein Baby Schuhe?

Man wird schnell viele neue Kleidungsstücke für das Baby besorgen müssen. Aus vielen wird das Kind auch schnell wieder rauswachsen. Aber das Thema Schuhe wird ein Glück noch etwas auf sich warten. Sei froh, denn preiswert sind sie nicht.

Die ersten Schuhe kann man bereits mit wenigen Monaten dem Baby kaufen. Sie werden aber lediglich für die Eltern sein. Das bedeutet, ein Statussymbol “Schau mal wie süß, unser Kind mit Schuhen”.
Da diese Schuhe keine richtige Sohle haben, kann man damit natürlich auch nicht laufen. Was eh unnötig ist, denn das kann noch kein Baby zu diesem Zeitpunkt. Auch als Schutz vor der Kälte sind diese unnötig. Im Winter liegt das Kind eh im warmen Lammfellsack und im Sommer reichen ein 2. Paar Socken.

Das erste Mal wo man an Schuhe denken braucht, ist ab dem Zeitpunkt wo das Kind bereits krabbelt. Das Kind ist also aus dem Robben raus und bewegt sich nun durch Krabbeln. Die nächste Stufe ist das Hochziehen, was von Laufen ersetzt wird.

In der Regel kann man zwischen 7-12 Monaten an das Thema Schuhe denken. Früher wird das Baby nicht reif dafür sein.